Bitcoin Lightning Bitcoin Circuit wird durch großen Krypto-Austausch realisiert Bitfinex

Als erstes für einen großen Krypto-Austausch hat Bitfinex Bitcoin Lightning in seine Plattform aufgenommen.

Die Börse lässt ihre Kunden ab dem 3. Dezember über Lightning Network (LN) ein- und auszahlen.

So funktioniert Bitcoin Circuit es

Der Prozess ist ziemlich Bitcoin Circuit unkompliziert. Paolo Ardoino, der CTO von Bitfinex, erklärt, dass man auf die LN-Einzahlungsseite gehen und eine Rechnung erstellen muss, um sein Konto zu bezahlen.

Nachdem BTC von jedem Lightning Wallet an Bitfinex gesendet wurde, wird ihm LNX, der proprietäre Token der Börse, gutgeschrieben. LNX-Token können ohne Aufpreis in BTC umgewandelt werden – dem Nutzer werden nur reguläre Gebühren berechnet.

„Bitfinex schreibt Ihnen LNX, unsere proprietäre Lightning Network-Währung, gut, und dann können Sie sie im Verhältnis 1:1 gegen Bitcoin’s eintauschen“, sagte Ardoino.

Bitcoin Circuit İphone

Laut der Ankündigung, die an die Benutzer der Börse gesendet wurde, können sich diejenigen, die einen eigenen Lightning-Knoten betreiben, mit Bitfinex verbinden.

Ein Bitcoin Wegbereiter für die Zukunft

Aufgrund seiner geringen Blockgröße, die auf 1 MB Daten begrenzt ist, ist Bitcoin schlecht skalierbar. Dies führte zur Entwicklung der Layer-2-Lösung, die es ermöglicht, durch die Eröffnung eines separaten Kanals schnelle und kostengünstige Transaktionen durchzuführen.

Wie von U.Today berichtet, war Electrum kürzlich die erste große Krypto-Wallet, die die LN-Funktion hinzugefügt hat.

Natürlich ist LN nicht perfekt, aber solche Innovationen sind laut Ardoino das Risiko wert.

„Der beste Schritt, den wir tun können, ist, Lightning frühzeitig zu akzeptieren und zu beweisen, dass die Technologie nicht so schlecht oder unsicher ist, wie sie beschrieben wird.“